9e Journée du Film Français à Hambourg

1014293_fr_les_oiseaux_de_passage_1426156801785
Projection du film
LES OISEAUX DE PASSAGE
Dimanche 10.07. à 15h au cinéma Metropolis
www.franzoesische-filmtage-hamburg.de

LES OISEAUX DE PASSAGE
ZUGVÖGEL
F/B 2015, 84 Min.
Regie: Olivier Ringer, mit: Clarisse Djuroski, Léa Warny,
Alain Eloy, Myriem Akheddiou, Angelo Dello Spedale, Jeanne Dandoy
Pour son 10ème anniversaire, Cathy reçoit de son père un œuf de cane dans une couveuse qu’il a bricolée. Quelques jours plus tard, le caneton sort de sa coquille sous les yeux de Margaux, l’amie de Cathy et la prend pour sa mère. Mais Margaux est confinée dans une chaise roulante et doit bientôt partir vivre en institution. Du coup, ses parents se débarrassent du caneton en l’amenant au « paradis des oiseaux ». Indignées, les filles se lancent alors dans une grande aventure pour le sauver et lui trouver un vrai paradis des oiseaux.
Cathy bekommt zum 10. Geburtstag von ihrem Vater ein Entenei in einem selbstgebauten Brutkasten geschenkt. Ein paar Tage später schlüpft das Küken im Beisein ihrer Freundin Margaux, die es fortan für seine Mutter hält. Doch Margaux kann sich schlecht darum kümmern, da sie im Rollstuhl sitzt und bald in eine Betreuungseinrichtung kommen soll. Das Küken wird von den Eltern kurzerhand ins „Vogelparadies“ gebracht. Die beiden Mädchen sind entsetzt und machen sich heimlich auf eine abenteuerliche Reise, um es zu retten und ins wahre Paradies für Vögel zu bringen. Das vielfach ausgezeichnete, beschwingte Roadmovie erzählt von der Freundschaft zweier auf den ersten Blick unterschiedlicher Kinder und dem Überwinden ihrer Grenzen. In überbehütenden Familien aufgewachsen, machen die beiden willensstarken Mädchen mit ihrer Rettungsaktion den ersten mutigen Schritt in Richtung Freiheit und Selbstbestimmung. Der Film lädt außerdem auf dazu ein, sich mit Themen wie dem Leben mit Behinderungen, Verantwortung und Tierschutz auseinanderzusetzen.
Publicités